BusinessDad.de
Long time no read… Long time no read… Long time no read… Long time no read… Long time no read…

Long time no read…

Apr. 30th | Posted by 1 comments

…mein letzter Post war Mitte Januar. Nun haben wir schon Ende April. Dazwischen war nicht viel – um nicht zu sagen GAR NICHTS. Das hatte insbesondere darin seine Begründung, dass der Zweck und die Absicht dieses Blogs sich bewahrheitet hat. Ich habe das Blog damals aufgesetzt, als “wir schwanger wurden” und weil ich berichten wollte, wie sich das Leben als vollbeschäftigter Vater vereinbaren lässt.

Nun, die letzten Monate ohne Post scheinen ein Zeugnis darüber abzulegen und doch vielleicht ein falsches. Meines Erachtens nach, haben wir drei es sehr gut hinbekommen, das Familienleben und den Job den Unternehmensberaters unter einen Hut zu bekommen. Da die Zeit eben mit Familie und Job bis zum Anschlag ausgefüllt war oder auch ist, blieb oft nicht mehr viel Zeit für das Bloggen oder gar Twittern. Meine Leser auf allen Kanälen mögen es mir verzeihen.

Kurz bevor unsere kleine Maus nun 1 Jahr jung wird – diese Zeit vergeht so schnell – habe ich den Entschluss gefasst, mich nun auch hier wieder mehr zu engagieren, zu schreiben und meine und unsere Erfahrungen mit euch zu teilen. Ihr dürft nun also wieder gespannt sein!!


Tipp: Die Deutsche Bahn verschenkt 6 Pixibücher

Jan. 16th | Posted by 1 comments

Ich musste gerade zu meiner Überraschung feststellen, dass die Deutsche Bahn eine eigene Website für Kinder namens Oli’s Bahnwelt hat. Hier sollen Kinder schon früh einen positiven Bezug zur Bahn als Verkehrsmittel und natürlich zur Deutschen Bahn als Dienstleister entwickeln. Angeboten werden insbesondere Bastelanleitungen, Spiele und Kindersendungen rund um die Lokomotive und das Gleis.

Hier ein kurzer Auszug aus der Erklärung der Deutschen Bahn zur Website und deren Ziel:

„Olis-Bahnwelt” bietet Kindern von etwa sieben bis zehn Jahren die Möglichkeit, online die Welt der Eisenbahn und das Unternehmen Deutsche Bahn zu entdecken. Im Mittelpunkt der Seite stehen Filme, in denen die kleine Kunstfigur „Oli” Abenteuer rund um die Bahn erlebt. Außerdem nimmt der – echte! – DB-Kinderreporter die kleinen und großen Besucher der Seite mit zu einem exklusiven Blick hinter die Kulissen des DB-Konzerns. Die Filmformate von „Olis-Bahnwelt” werden eigens für den Internetauftritt konzipiert und realisiert. Auf der Seite finden sich zudem Spiele und News, die über den Tellerrand hinausblicken und Mobilitätsthemen wie Umweltschutz und Globalisierung kindgerecht erklären.
Für unsere Kleine ist das noch ein ganzes Stück zu früh. Was ich uns dennoch jetzt schon gesichert habe: Pixibücher! Die Bahn bietet nämlich sechs Pixibücher zum Thema Zugfahren und Oli allen Interessierten kostenlos an. Alles was ihr machen müsst, ist eine kurze Mail an oli@deutschebahn.com schreiben und schon bekommt ihr die sechs Bücher in den Briefkasten geliefert. Ein bisschen Vorlesestoff schadet ja bekanntlich nicht…

Oli’s Bahnwelt ist sogar von der Stiftung Lesen empfohlen.

via MyDealz


Schlagwörter: , , ,

Der erste Zahn ist da!

Jan. 13th | Posted by 0 comments

Der erste Zahn unserer kleinen Maus ist da. Und wir sind stolz wie Oskar. Also okay, man sieht ihn kaum. Es erfordert schon ein wenig Suche, aber wenn man genau hinsieht oder fühlt, merkt man, dass einer der unteren vorderen Schneidezähne sich seinen Weg durch das Zahnfleisch gekämpft hat. Damit kann kurz nach dem 8. Monats-Geburtstag Vollzug beim Zahnen gemeldet werden.

Und das Beste daran: Bisher kein Weinen oder missmutige Stimmung. Im Gegenteil - quietschfidel wie eh und je, die Kleine. Es bleibt zu hoffen, dass es auch so bleibt.

Einen kleinen Tipp für alle neugierigen und erwartungsvollen Eltern habe ich in dem Zusammenhang noch. Wenn ihr der Meinung seid, euer Wonneproppen könnte auch schon einen ersten Zahn haben, der aber kaum sichtbar ist, weil er sich gerade so durch das Zahnfleisch gebohrt hat: Einfach einen Tee- oder Espresso-Löffel nehmen und vorsichtig mit der runden Seite das Zahnfleisch entlang fahren bzw. ganz seicht damit auf das Zahnfleisch klopfen. Bei einem “Kling” hat euer Kind bereits mind. einen Zahn an der Oberfläche. So easy!


Schlagwörter: , , ,

Off topic Tipp: DianARS – Kunst zum Verlieben

Jan. 13th | Posted by 0 comments

Heute möchte ich euch aller Kürze eine fantastische Künstlerin vorstellen. DianARS malt wirklich tolle Bilder. Wir selbst haben uns vor Kurzem dieses unglaublich schöne Exemplar von ihr gesichert.

DianARS

Jedes Mal, wenn ich in unserer Wohnung daran vorbei laufe, muss ich stehen bleiben und es bewundern. Es hat soviel Energie und erzählt seine eigene Geschichte.

Neben diesen Bild, hat sie bereits einige andere gemalt und gezeichnet. Einige sind noch zu haben und ich bin mir sicher, viele werden noch folgen. Eine eigene Website hat sie leider noch nicht, aber wer sich einige ihrer Kunstwerke mal ansehen oder gar käuflich erwerben möchte, kann sich auf ihrer Seite unter Kunst.ag mal umsehen. Es lohnt sich auf alle Fälle!


Tags